Stromschienen-Isolatoren & Dritte-Schiene-Isolatoren

Stromschienenisolation GIPRO

Solide Isolatoren aus cycloaliphatischem Giessharz für Dritte-Schiene-Anwendungen

GIPRO stellt UV- und witterungsbeständige Dritte-Schiene-Isolatoren bzw. Stromschienenisolatoren aus cycloaliphatischen Epoxidharz-Formulierungen her.

Dritte-Schiene-Systeme sind ein Mittel zur Bereitstellung von elektrischer Antriebsleistung für Züge, und sie verwenden für diesen Zweck eine zusätzliche Schiene ("Stromschiene" genannt). Auf den meisten Systemen wird die Stromschiene auf der Schwelle und außerhalb der Laufschienen platziert. Die Stromschiene wird auf Keramikisolatoren, Giessharzisolatoren oder isolierten Klammern geführt, in der Regel im Abstand von etwa 3-6 Metern. In den letzten Jahren wurden die veralteten Keramik Isolatoren mehr und mehr durch Epoxy Stromschienen-Isolatoren ersetzt. Der Vorteil der Gießharzisolatoren besteht in der Möglichkeit, die gegebene Einbausituation der bestehenden Stromschiene zu belassen, keine größeren baulichen Veränderungen werden notwendig. Stromschienenisolatoren können in nahezu jeder gewünschten Geometrie und Design gegossen werden und sind daher sehr flexibel.

Das cycloaliphatische Gießharz unserer Isolatoren ist Feuer & Rauch zertifiziert nach EN 45545, NF F 16-101 und NF F 16-102 sowie teilweise nach ASTM D635 und ASTM E662 Normen.

Aus Datenschutzgründen finden Sie hier nur eine beschränkte Auswahl möglicher Vergussformen. Tatsächlich hat GIPRO noch einige weitere Stromschienenisolatoren realisiert.

Unsere zufriedenen Kunden