Unser Qualitätsanspruch

Geprüfte Isolatoren

Eine mängelfreie Lieferung, Prüfdokumentationen und lange Haltbarkeit der Isolatoren sind selbstverständlich.

Damit unsere Kunden ausschließlich Isolatoren in der festgelegten Qualität erhalten, setzen wir eine breite Palette hochmoderner Prüfanlagen ein:

  • Teilentladungs-Prüfung: 1 Anlage bis 110 kV
  • Teilentladungs-Prüfung: 1 Anlage bis 200 kV
  • Elektrische Prüfung
  • Röntgen-Prüfung
    (RT1, RT2-Prüfer nach EN ISO 9712)
  • Gasdichtigkeits-Prüfungs-Anlagen
    (LT1, LT2-Prüfer nach EN ISO 9712)
  • Klimakammer(n) zur Temperaturwechselprüfung
    (-70° bis +180° C)
  • Druckprüfung
  • Berstprüfung
  • DSC-Analyse (zB für die Bestimmung des Glasumwandlungspunktes)
  • Bestimmung des Füllstoffgrades


GIPRO hat viele Kooperationspartner aus Wissenschaft und Technologie-Forschung im öffentlichen und privaten Bereich. Eine Zusammenarbeit besteht unter anderem mit der Technischen Universität Graz (www.tugraz.at), der Montanuniversität Leoben (www.unileoben.ac.at), dem Polymer Competence Center Leoben (www.pccl.at), dem Österreichischen Gießerei-Institut (www.ogi.at) und dem Forschungszentrum Aerospace & Advanced Composites in Seibersdorf (www.aac-research.at).

Weiters arbeiten wir mit den Entwicklungsbüros EPS in England und der Firma StresCon in Deutschland zusammen (www.strescon.de).

GIPRO Qualitätsprüfungen von Isolatoren

Elektrische Prüfung und Gasdichtigkeits-Messung

Teilentladungsprüfung bis 200 kV für Isolatoren bei GIPRO

Elektrische Prüfung der Isolatoren

Isolatoren und Durchführungen werden elektrisch bis zu 200kV geprüft und dabei der TE-Verlauf (Teilentladung) beurteilt.

Gießharz Durchführungen Gasdichtigkeitsprüfung

Messung der Gasdichtigkeit von Durchführungen

Die Gasdichtigkeit von Durchführungen wird modernsten Anlagen überprüft. GIPRO hat ausgebildete LT1, LT2-Prüfer nach EN ISO 9712.

Röntgen und Temperaturwechsel

Isolatoren von GIPRO im Prüfstand mit Röntgen-Geräten

Röntgenuntersuchung von Isolatoren

Isolatoren werden im Röngten auf die Homogenität in der Giessharz-Matrix untersucht. GIPRO hat ausgebildete RT1, RT2-Prüfer nach EN ISO 9712.

Isolatoren von GIPRO werden auf Temepratur-Freundlichkeit getestet

Temperaturtest von Isolatoren

Bei GIPRO können Isolatoren zwischen -70° bis 180° C auf ihr Temperaturverhalten getestet werden.

Chemische Analyse und Massprüfung

DSC-Prüfungen sind teil der Qualitätskontrolle von Isolatoren bei GIPRO

Differential Scanning Calorimetry Analyse

Mit der DSC-Analyse (Differential Scanning Calorimetry) kann beispielsweise der Glasübergangspunkt eines Epoxidharzes bestimmt werden.

Exakte Maß-Anlysen für beste Qualität bei Isolatoren von GIPRO

Exakte Maß-Analysen

Exakte Maß-Analysen werden mit den hochpräzisen Messinstrumenten von GIPRO möglich.